LINE-UP SOUNDFELD FESTIVAL 2022


Ansa Sauermann

Ist ein Kultstar für alle Kreise, die für schönes Songwriting brennen. Der Wahl-Wiener steht für Ecken und Kanten statt Formatpop. Sein aktuelles Album „Trümmerlotte“ ist frisch, tanzbar, zeitgeistig und sowohl persönlich wie auch gesellschaftsrelevant“ (Soundportal). Über das Soundfeld wird er „Lieder voller Sturm und Drang“ (BR) säen – mit Tempo und voller Inbrunst. 


The Gravy Club

Aller guten Dinge sind drei: 70er Krautrock, feiner 80ties Elektropop, kräftiger 90er-Cross-over – das sind die Ingredienzen, aus denen der unverwechselbare und extrem tanzbare Gravy-Club-Sound gerührt ist. Derzeit zu genießen ist der auf dem sehr starken dritten Album „Drei“ des Trios aus Buchloe – und natürlich auf dem Soundfeld! 


Tills Tagtrauma

Lädt euch zum gemeinsamen Untergangsschunkeln ein! Till Nißle und Tobias Heiber, bekannt auch von den The Dinosaur Truckers, eröffnen den Abend: 

Freut euch auf Western Swing, ergreifende Liedermacher-Balladen und ausschweifende Stonerrock-Orgien, in denen sich Fuzz und Feedback duellieren.


Philip Bradatsch

Er kommt von hier, aus unserer Gegend und ist mittlerweile seit über zehn Jahren auf den Bühnen dieser Welt unterwegs. „Wärmende Lieder für die kalten Keller unserer Seelen“, so titelte die SZ ihre Lobeshymne auf Philips aktuelles Album. Für den Rolling Stone war es sogar eines der besten 2021. Wir freuen uns darauf, diesen Beat-Poeten der Stunde auf dem Soundfeld dichten zu hören!


Der Englische Garten

Mit dieser siebenköpfigen Band verpflanzen wir mal kurzerhand den Englischen Garten von München auf unser Soundfeld. Und damit jede Menge bester Old School-Laune in Form von Gitarrenpop mit Bläsern, wie er auf dem aktuellen Album „Bei Tag und Nacht“ zu hören ist. Freuen wir uns auf die Midnight Runners aus dem Baader Café! 


Sassafrass

Sieben Köpfe aus dem nahen Krumbach machen Punk-Rock unter Ska-Einfluss. Markenzeichen: eingängige Melodien unterstützt von ordentlichem Gebläse aus Trompete, Posaune und Saxophon. Teilten sich übrigens auch schon mit Revolverheld, Itchy Poopzkid, Jennifer Rostock oder Dog Eat Dog das Line-Up. Und jetzt sind sie hier, auf dem Soundfeld.  


Black Market Radio

Muss man zu BMR noch was sagen? BMR spielen Hits aus 30 Jahren Independent-Musik, und das mit so viel Herzblut, als wären es ihre eigenen Songs. Ob The Clash, The Cure, Johnny Cash oder Rancid – diesen MusikerInnen geht es um die Freude an der Musik. Und damit stecken sie ganz unbestreitbar jeden und jede bei jedem ihrer Auftritte heftigst an. Klar, das Soundfeld ist für sie Heimspiel, denn BMR ist quasi die Vereinsband von Yalla Yalla. 


Der Yalla Yalla Kultur hilft e.V. veranstaltet das Soundfeld Benefiz Festival

"Yalla Yalla!“ bedeutet „Auf geht’s!“. Die Wendung aus dem Arabischen ist auch das Motto unseres Vereins: Wir wollen etwas bewegen, und zwar indem wir Kultur mit sozialem Engagement verbinden. Und das nicht nur hier vor Ort, sondern auch in Ländern, in denen es den Leuten nicht so gut geht, wie hierzulande. Zum Beispiel Menschen in Afrika oder Zentralamerika. Der Verein wurde 2009 in Bad Wörishofen gegründet und hat derzeit 64 Mitglieder. Vorsitzende sind Peter Waibel und Yannic Wexenberger.